Immer mehr im Kommen ist der Naturpool

Ein Naturpool ist eigentlich nichts anderes als ein Swimmingpool, mit dem feinen Unterschied, dass das Wasser auf natürlichem Weg über klug durchdachte und lange Zeit erprobte Filter geklärt wird.

Im Naturpool verbindet sich Ökologie mit Architektur, gehobener Geschmack mit einer Wasserreinigung, wie sie sonst nur in unseren Alpenseen vorkommt, zu Ihrem Wohle, für Ihre Gesundheit, für Ihren Spaß in Ihrem zukünftigen, natürlich geklärtem Gartenpool.

Und jetzt mit einem Zug hinein ins Paradies!

Die Natur des Biopools

Der Bio- bzw. Naturpool ist das Schwimmbad im eigenen Garten mit dem Vorteil einer natürlichen Wasser-Aufbereitung.

Optisch ganz so wie man Pools eben kennt: schickes Design, moderner Schnitt, stylisches Ambiente, direkt einer Architektur-Zeitschrift entsprungen.

Und das Badewasser ganz so, wie man Alpenseen kennt: natürlich gereinigt, ohne lästiges Augenbrennen, ohne den penetranten Geruch des Chlors, ohne Hautreizungen und ohne das Wasser im Winter ablassen zu müssen. Das bleibt im Pool. Wär auch schade! Ist dieses Wasser doch voller Leben.

Mikroorganismen zuhauf putzen die Wassermoleküle bis sie blitzblank sind. Und wenn die im Winter mal ruhen, sind sie im Frühling doch gleich wieder am Start. Wenn da das Wasser weg wäre, wären auch diese fleißigen Helfer nicht mehr da und alles müsste von Neuem aufgebaut werden. So aber sparen wir Wasser – eben auch ein Beitrag an die Natur.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Bauweisen eines Naturpools